Seraina Leugger und Nils Landenberger fuhren beim Auftakt des Argovia Cups in Hochdorf direkt aufs Podest. Nils wurde in seinem ersten Rennen bei den U19 2. und Seraina sehr starke 3. hinter Ex Weltmeisterin Linda Indergand-Mountainbike und der Deutschen Janine Schneider. Lea Landenberger rundete als 11. das starke Resultat ab.
Beim GP La Courtine zeigte Jakob Klahre eine beherzte Leistung und fuhr 3 Runden solo an der Spitze. Im Schlusssprint fehlten ihm dann die Kräfte für die ganz vorderen Ränge und erreichte im Feld Rang 21. Karim und Merhawi fuhren auf die Ränge 49 und 51. Bei der Elite wurde Laurin Bachmann 39.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.